Donnerstag, 29. Mai 2014

Next step - next move!

Jetzt ist es soweit, das neue Domizil ist soweit fertig, dass es theoretisch bezogen werden kann, wenn die Kieselgur getrocknet ist, die die Vogelmilben fernhalten soll.



















Zwei ausgediente Hasenboxen - eine noch aus dem Hausbestand des Vorbesitzers unseres Menschenstalls, die andere auf dem Sperrmüll gefunden, verbunden durch einen kleinen Holztunnel, damit Schlaf- und Esszimmer fein säuberlich voneinander getrennt sind. Der Vorteil liegt auf der Hand: Kein Kükenmehl im Bett, das piekst auch so mit den Krümeln. 










Dann wird Familie Lichthuhn mit den nunmehr fast dreiwöchigen Küken, deren Geschlechtsbestimmung mich nach wie vor beschäftigt, über Pfingsten dort einziehen - sie packt schon, wie man sieht!


Na und die Halbstarken, die bedienen sich genüsslich am Proviant.... was man hat, hat man, so füllt sich das Kröpfchen. Die Auswhl IST aber auch schwer, bei diesen leckeren Mehlwürmern!


In den jetzigen Gluckenstall kommt Familie Bella, das Biest, mit den acht wunderschönen Küken, zwei hell, sechs dunkel:



Kommentare:

  1. Danke, lieber Hannes!
    Aufgrund Deines Tipps für bella/Lotta habe ich heute gleich mal Ingwerscheiben geholt. Es geht ihr zwar momentan ganz gut, aber ja, ich meine, man weiß ja NIE!

    AntwortenLöschen